Peter Stark
Logo Peter Stark
Datenschutzerklärung
zurück Übersicht

Praktisches

 

Die Theorie hilft wenig, wenn es juckt
Nicht kratzen! Der Horrorsatz für viele Allergiker. Es juckt, es juckt ganz furchtbar und helfen tut nur diese Cortisonsalbe. Mit allen Nebenwirkungen. In allen Bereichen wägt der Arzt, beim Einsatz eines Medikaments, die positiven Wirkungen und die negativen Nebenwirkungen gegeneinander ab. Diese Nebenwirkungen können erhebliche Beeinträchtigungen mit sich bringen.

Wieso hilft Hypnose bei manchen Allergien?
Medizinisch gesehen, hab ich keinen blassen Schimmer. In meinen Studien hörte ich, dass Hypnose auch hier helfen kann. Jahrelang hab ich diese Information nicht weiter verfolgt. Erst als eine Bekannte Bläschen an den Händen entwickelte, die sich eitrig öffneten und dann langsam, mit Wundschmerz abheilten, fiel es mir wieder ein.
Ich empfahl den Besuch beim Allergologen. Ergebnis: Keine größeren Allergien und "man kann ja nicht auf alles testen". Die Bläschen blieben - oft über Monate.
Ich suchte nach Informationen zum Thema, fand aber nur Weniges und das auch nur in Ansätzen. Um meiner Bekannten zu helfen, dachte ich mich selber in das Thema ein und entwickelte eine Therapie. Bereits einem Tag nach der Hypnose, entwickelten sich keine neuen Bläschen mehr, die bestehenden bildeten sich zurück und die Wunden heilten. Nach 2 Wochen und 3 Sitzungen waren die allergischen Reaktionen verschwunden, die Wunden fast verheilt. Eine kurze Auffrischung, etwa alle zwei Monate, sorgt inzwischen für anhaltende Beschwerdefreiheit.
Die einzige Nebenwirkung ist, dass Sie nun auch durch die Nase beschwerdefrei Atmen kann.

Meine Theorie und die Praxis
Meine Bekannte war, wie ich feststellte, durchaus anfällig für somatische Reaktionen. Also körperlichen Reaktionen auf psychische Ereignisse oder Ursachen. Daher vermutete ich, dass über das Unterbewusstsein die störenden Ursachen angesprochen wurden. Um meine Theorie zu bestätigen, habe ich sie auch bei anderen Allergikern angewendet. Mit großem Erfolg.

Geht das bei allen Allergien?
Das weiß ich schlicht nicht. Ich bin sicher, dass sich eine Erdbeer- oder Erdnussallergie mit Hypnose nicht oder nur wenig beeinflussen lässt. Auch jede Form von allergischer Akut-Reaktion wird wohl auf Hypnose nur zögerlich reagieren. Allerdings lassen sich bei Dauerallergien die Folgen deutlich eindämmen. Wenn Sie unter Dauerjuckreiz leiden oder unerklärliche Allergien entwickeln, dann gehen Sie bitte zum Arzt. Wenn der nichts findet, wird Ihnen Hypnose weiterhelfen - ohne Nebenwirkungen. Rufen Sie mich einfach mal an und wir vereinbaren ein kostenloses, unverbindliches Orientierungsgespräch.

Allergien
Einzelsitzung
Absprache

Leistung:
15 Minuten Orientierungsgespräch kostenlos
Preis nach Absprache / Zeitaufwand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Casa Mentala, swf GmbH, Maybachstr. 17, 50226 Frechen, 02234-23133, 0151 65137701, info@casa-mentala.de
Psychologische Beratung, keine Leistungen nach dem Heilpraktiker Gesetz