Peter Stark
Logo Peter Stark
Datenschutzerklärung

Stottern & Bettnässen

 

Stottern
Dumme Witze gibt es genug über Menschen die stottern, wirksame Therapien deutlich weniger. Wenn Sie mit dem Ergebnis logopädischer Versuche nicht zufrieden sind, dann kann Hypnose Ihnen wahrscheinlich weiterhelfen. Der Weg kann über die Ursachen des Stotterns führen, wie Kindheitstraumata, Missbrauch und ähnlichem.
Ein "Muss" ist das aber nicht. Dank NLP, steht das Ergebnis in meinem Hypnosen zum Stottern im Vordergrund. Die Aussicht bald "normal" sprechen zu können wird Sie motivieren und Sie werden dieses Ziel spielend erreichen. Melden Sie doch mal bei mir und wir vereinbaren ein kostenloses Orientierungsgespräch.

Bettnässen
Zum Bettnässen möchte ich hier nicht viel schreiben. Wenn jemand der Ihnen nahesteht, Sie selbst oder Ihr Kind davon betroffen ist, dann rufen Sie mich einfach an. In einem kostenlosen Orientierungsgespräch können wir die weitere Vorgehensweise besprechen und mit zielgenauen Hypnosen eine nachhaltige Änderung herbeiführen.

Medizinisch- oder altersbedingte Inkontinenz
Auch bei Inkontinenz mit rein körperlichen Ursachen können Hypnosen eine Verringerung der Beschwerden bewirken. Dabei wird das Erkennen des Harndrangs vom Unterbewusstsein wieder zuverlässig an das Bewusstsein weitergeleitet. Diese Verbindung ist häufig gestört. Melden Sie sich doch mal bei mir und wir besprechen die Sache in Ruhe. Kostenlos und unverbindlich.

Stottern & Bettnässen
Einzelsitzung
Absprache

Leistung:
15 Minuten Orientierungsgespräch kostenlos
Preis nach Absprache / Zeitaufwand

 

 

 

 

 

 

 

 

Casa Mentala, swf GmbH, Maybachstr. 17, 50226 Frechen, 02234-23133, 0151 65137701, info@casa-mentala.de
Psychologische Beratung, keine Leistungen nach dem Heilpraktiker Gesetz